101

BORNIT® Riss-Tape

Bitumen | Straßenbau | Straßeninstandsetzung | Bitumenband | Riss | Naht
BORNIT
Kurzinfos
  • flexibles Polymerbitumen-Abdeckband
  • zur schnellen und einfachen Sanierung von Rissen und Nähten in Asphaltoberflächen
  • mit Asphalt überbaubar
Produkt
Farbton
Inhalt
Riss-Tape 40 x 3
schwarz
44 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 44 m
6900002716
4 017228 00739 7
48 Karton
Verbrauch
1 m je laufenden Meter
Lagerhinweis
  • kühl lagern, Kartonagen vor Nässe schützen!
  • im original verschlossenen Gebinde 12 Monate lagerfähig

Stand Technisches Merkblatt
03. Dezember 2020

Anwendungsgebiete
BORNIT®-Riss-Tape wird als Abdeckband im Asphaltstraßenbau zur Abdichtung von offenen Nähten und Rissen bis zu 3 mm Breite verwendet. Das Band überbrückt den Naht- bzw. Rissbereich flexibel und verhindert damit wirkungsvoll das Eindringen von Oberflächenwasser. Es kann problemlos mit Asphaltmischgut überbaut werden. BORNIT®-Riss-Tape kann überall dort eingesetzt werden, wo eine schnelles und einfaches Riss- und Nahtsanierungsverfahren gefordert ist. Auf Autobahnen wird der Einsatz von BORNIT®-Riss-Tape nicht empfohlen.

Technische Zeichnung
Technische Zeichnung
Profiltoleranzen bis 10 % sind fertigungstechnisch bedingt!

Art und Eigenschaften
BORNIT®-Riss-Tape ist ein flexibles Bitumenabdichtungsband für die sichere Sanierung von Rissen und Nähten im Oberflächenbereich von asphaltierten Flächen. Das Produkt besteht aus polymermodifiziertem Bitumen und speziellen Füllstoffen.

Vorteile
  • sehr flexibel
  • geringer Geräte- und Arbeitsaufwand bei der Verarbeitung

Untergrund
Der Naht-/Rissbereich muss trocken und frei von losen Bestandteilen sein.

Verarbeitung
Beidseitig des Bereiches ist als Voranstrich BORNIT®-Haftgrund Fix oder BORNIT®-Bitugrund Fix aufzutragen. Die Menge des Voranstrichs richtet sich nach der Saugfähigkeit des Untergrundes. Eine Überdosierung ist zu vermeiden. Nach dem Abtrocknen des Voranstrichs wird BORNIT®-Riss-Tape mit schwachem Druck auf den Rissbereich aufgebracht, das Trennpapier abgezogen und mittels Walze oder Handstampfer fest auf den Untergrund angedrückt. Um das Ankleben des Bandes am Arbeitsgerät zu vermeiden, ist die Oberfläche mit Brechsand abzustreuen.
Hinweis: Bei Temperaturen unter +10 °C kann die Klebkraft des Bandes durch leichtes Erwärmen des Asphaltes mittels Propanflamme erhöht werden.

Wichtiger Hinweis
Ursache für Risse im Asphalt sind i.d.R. Spannungen und Kräfte, die durch verschiedenste Einflussfaktoren (z.B. unzureichende Tragfähigkeit des Unterbaues, Einbaumängel beim Asphaltieren etc.) entstanden sind. Nach einer objektabhängigen Nutzungsdauer der sanierten Bereiche können Risse daher erneut entstehen und somit eine wiederholte Behandlung mit BORNIT®-Riss-Tape notwendig werden lassen. Eine dauerhafte Sanierung dieser Schadstellen ist nur durch Ursachenbeseitigung möglich. Eine langlebigere Sanierung von Rissen ist durch fachgerechtes Auffräsen und anschließendes Vergießen mit geeigneten Heißvergussmassen (z.B. BORNIT®-Heißvergussmasse TL) möglich.

Verbrauch
1 m je laufenden Meter

Produktdaten in Kurzform
Produktart
bituminöses Rissabdeckband
Basis
Bitumen, Polymere, Additive
Dichte bei +20 °C
ca. 1,10 g/cm³
Erweichungspunkt nach RuK
> +80 °C
Konsistenz
fest, plastisch
Farbe(n)
schwarz
Dimensionen
Breite: 40 mm Dicke: 3 mm Rollenlänge: 22 m, 2 Rollen im Karton = 44 m Profiltoleranzen bis 10 % sind fertigungstechnisch bedingt!
Verarbeitungstemperatur (Umgebung und Untergrund)
unter +10 °C - leichtes Erwärmen des Asphaltes erhöht die Klebkraft des Bandes
Lagerung
kühl lagern, Kartonagen vor Nässe schützen!
Lagerdauer
im original verschlossenen Gebinde 12 Monate lagerfähig
Gesundheitsschädliche Stoffe im Sinne der Arbeitsstoffverordnung
keine
Gefahrenklasse nach ADR
keine
Flammpunkt
> +200,0 °C
Gesundheits-, Arbeits-, Brandschutz
Für einen sicheren Umgang mit dem Produkt sind vor dem Kauf bzw. Gebrauch vorrangig die online zur Verfügung gestellten physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen und ökologischen Angaben, die Informationen aus dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt sowie ergänzend die Etiketteninformationen zu lesen und zu befolgen! Die gültigen Vorschriften, Verordnungen und Gesetze sind einzuhalten.

In Zweifelsfällen ist eine Rücksprache mit der BORNIT®-Anwendungstechnik bzw. der BORNIT®-Service-Hotline unter +49 375 2795 123 vorzunehmen.

Lagerung
Das Produkt ist 12 Monate lagerfähig. Kühl und trocken lagern! Kartons vor Nässe, direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen!

Entsorgungshinweis
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 170302 (Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen) entsorgt werden.

Anmerkung
Die oben genannten Informationen ersetzen alle früheren technischen Informationen über das Produkt. Diese gelten somit nicht mehr. Die Angaben sind nach dem neuesten Stand der Anwendungstechnik zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass je nach Zustand des Bauobjekts Abweichungen, von der im Merkblatt vorgeschlagenen Arbeitsweise, erforderlich werden können. Sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart ist, sind alle im Merkblatt enthaltenen Informationen unverbindlich und stellen damit keine vereinbarte Produktbeschaffenheit dar. Änderungen, der in diesem Merkblatt enthaltenen Informationen, behalten wir uns jederzeit vor.
UN-Nummer
Kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften.

empfohlene, persönliche Schutzausrüstung: