42

BORNIT® Fugenband

Bitumen | Fugenband | Straßenbau | Nahtverbindung | Fugenverbindung
BORNIT
Kurzinfos
  • dauerhaft-flexible Ausbildung von Anschlüssen zwischen Asphalt und Asphalt sowie Asphalt und Beton
  • ausgezeichnetes Kaltbiegeverhalten sowie Wärmestabilität
  • perfekter Anschluss an Kanaldeckel, Schieber- und Hydrantenkappen
Produkt
Farbton
Inhalt
Fugenband 30 x 10
schwarz
63 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 63 m
6900002700
4 017228 00731 1
24 Karton
Fugenband 30 x 8
schwarz
73 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 73 m
6900002697
4 017228 00728 1
24 Karton
Fugenband 35 x 10
schwarz
48 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 48 m
6900002701
4 017228 00732 8
24 Karton
Fugenband 35 x 8
schwarz
63 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 63 m
6900002698
4 017228 00729 8
24 Karton
Fugenband 40 x 10
schwarz
40 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 40 m
6900002702
4 017228 00733 5
24 Karton
Fugenband 40 x 8
schwarz
48 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 48 m
6900002699
4 017228 00730 4
24 Karton
Fugenband 50 x 10
schwarz
31 m / Karton
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
ca. 31 m
6900002704
4 017228 00735 9
24 Karton
Verbrauch
1 m je laufenden Meter
Lagerhinweis
  • kühl lagern, Kartonagen vor Nässe schützen!
  • im original verschlossenen Karton 12 Monate lagerfähig

Stand Technisches Merkblatt
30. März 2020

Anwendungsgebiete
BORNIT®-Fugenband wird eingesetzt für den Neubau und die Sanierung von Asphaltstraßenoberflächen wie:
• die Längsverbindung von Parallelfahrspuren
• Verbindung mit seitlichen Anschlüssen und Anflickungen
• Verbindung mit Bordsteinen und Schnittgerinnen
• Quer- und Längsanschlüsse Neu an Alt beim Leitungsgrabenbau
• Verbindung zwischen vorhandener und neuer Deckschicht (Kalt-Heiß-Anschlüsse)
• Anschluss an Fahrbahneinbauten wie Kanaldeckel, Schieber- und Hydrantenkappen, Straßeneinläufe

Art und Eigenschaften
BORNIT®-Fugenband ist ein hochwertiges Bitumenfugenband aus Polymerbitumen, das sich durch folgende Materialeigenschaften auszeichnet: leichte Verarbeitung, sichere Haftung auf dem jeweiligen Untergrund, flexibel mit hervorragenden Dehneigenschaften, dauerhaft dicht. BORNIT®-Fugenband wird für die Ausbildung und Abdichtung von Anschlüssen und Nähten im Asphaltstraßenbau verwendet. BORNIT®-Fugenband ist fremdüberwacht und erfüllt die Anforderungen der TL Fug-StB 15

Untergrund
Alle Untergründe müssen trocken, sauber, frostfrei und frei von trennenden Substanzen sein (z.B. Öle, Fette, Trennmittel). Lose Bestandteile sind zu entfernen, feuchte Flanken sind zu trocknen. Beim Mischguteinbau sollte darauf geachtet werden, dass die Naht-flanken eine gleichmäßige Oberflächenqualität und gute Verdichtung aufweisen. Fahrbahneinbauten sind zu säubern. Vor der Verarbeitung sind die Fugenflanken gut deckend mit einem Voranstrich - BORNIT®-Haftgrund Fix oder BORNIT®-Haftgrund vorzubehandeln. Den Voranstrich ca. 15 Minuten trocknen lassen und das Fugenband unmittelbar danach anbringen. Die Verwendung eines Voranstriches ist zur Herstellung einer einwandfreien Haftung und Nahtausbildung nach TL Fug-StB 15 vorgeschrieben.

Verarbeitung
Dazu BORNIT®-Fugenband auslegen, Trennpapier entfernen und auf Länge schneiden. An den Eckpunkten eines Aufbruches wird das Band stumpf aneinandergestoßen. Nach der Trocknung des Voranstrichs (ca. 15 Minuten) wird die Oberseite des Fugenbandes vorsichtig mit einer Propangasflamme erwärmt bis die Oberfläche klebrig wird. Das erwärmte Fugenband an die Fugenflanke anlegen und mit einem flachen Werkzeug oder per Hand an die Anlagefläche drücken. Die flexible Verbindung mit dem anschließend einzubringenden Heißasphalt erfolgt durch das Schmelzen des Fugenbandes im Nahtbereich. Erfahrungsgemäß reicht die Temperatur der einzubauenden Asphaltdecke aus, um ein 10 mm breites Band durchgehend auf +120 °C zu erwärmen und damit eine sichere Verbindung herzustellen. Das Fugenband muss mit ca. 5 - 10 mm Überstand (bei Gussasphalt bündig) über Fahrbahnniveau eingebaut und vor Überfahren durch den Baustellenverkehr geschützt werden. Nach Einbau des Heißmischgutes wird der Überstand des Fugenbandes glatt gewalzt. Dadurch entsteht an der Oberfläche ein Nietkopf, der eine zusätzliche Abdichtung und einen sicheren Verschluss der Asphaltkante bietet. Hat der angelieferte Asphalt nicht die notwendige Einbautemperatur kann das Fugenband nicht vollständig schmelzen. Eine sichere Abdichtung der Nahtverbindung ist dann nicht gewährleistet!

Schnittzeichnung:
Technische Zeichnung
Profiltoleranzen bis 10 % sind fertigungstechnisch bedingt!

Hinweis: Gemäß ZTV Fug-StB 15 darf die Breite des Fugenbandes 10 mm nicht unterschreiten. Die Verwendung von Fugenbändern mit 8 mm Breite ist deshalb im Leistungsverzeichnis zu vereinbaren und der Auftraggeber auf diese Abweichung zur ZTV Fug-StB 15 hinzuweisen

Verbrauch
1 m je laufenden Meter

Produktdaten in Kurzform
Produktart
anschmelzbares, bituminöses Fugenband
Basis
Polymerbitumen, Zuschlagstoffe, Spezialadditive
Dichte bei +20 °C
ca. 1,10 g/cm³
Erweichungspunkt nach RuK
≥ +115 °C
Farbe(n)
schwarz
Dimensionen
30x 8 35x 8 40x 8 30x10 35x10 40x10 50x10 Weitere Größen auf Anfrage.
Reinigung
BORNIT®-MultiClean Fix, BORNIT®-MultiClean, BORNIT®-Bitumenreiniger
Lagerung
kühl lagern, Kartonagen vor Nässe schützen!
Lagerdauer
im original verschlossenen Karton 12 Monate lagerfähig
Gefahrenklasse nach ADR
keine
Flammpunkt
> +200,0 °C
Konus-Penetration
20 - 50 > 0,1mm
Elastisches Rückstellvermögen
10 - 30 %
Dehn- und Haftvermögen bei -10 °C
≥ 10 % / ≤ 1,0 Mpa

Gesundheits-, Arbeits-, Brandschutz
Für einen sicheren Umgang mit dem Produkt sind vor dem Kauf bzw. Gebrauch vorrangig die online zur Verfügung gestellten physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen und ökologischen Angaben, die Informationen aus dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt sowie ergänzend die Etiketteninformationen zu lesen und zu befolgen! Die gültigen Vorschriften, Verordnungen und Gesetze sind einzuhalten.

In Zweifelsfällen ist eine Rücksprache mit der BORNIT®-Anwendungstechnik bzw. der BORNIT®-Service-Hotline unter +49 375 2795 123 vorzunehmen.

Lagerung
Das Produkt ist 12 Monate lagerfähig. Kühl und trocken lagern! Kartons vor Nässe, direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen!

Entsorgungshinweis
Materialreste können nach AVV-ASN: 170302 (Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen) entsorgt werden.

Anmerkung
Die oben genannten Informationen ersetzen alle früheren technischen Informationen über das Produkt. Diese gelten somit nicht mehr. Die Angaben sind nach dem neuesten Stand der Anwendungstechnik zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass je nach Zustand des Bauobjekts Abweichungen, von der im Merkblatt vorgeschlagenen Arbeitsweise, erforderlich werden können. Sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart ist, sind alle im Merkblatt enthaltenen Informationen unverbindlich und stellen damit keine vereinbarte Produktbeschaffenheit dar. Änderungen, der in diesem Merkblatt enthaltenen Informationen, behalten wir uns jederzeit vor.

UN-Nummer
Kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften.

empfohlene, persönliche Schutzausrüstung: