297

BORNIT® Fugen-Rissfräse

Straßenbau | Riss | Sanierung | Fräse | Verarbeitung | Tool
BORNIT
Kurzinfos
  • mühelose und effiziente Herstellung von Frässchnitten in Asphalt
  • leistungsstarke Doppel-Zyklon-Absaugung mit Feinfilter
  • stufenlose Frästiefeneinstellung über mechanischen Anschlag
  • mit hochwertigen Diamantschneidwerkzeugen
Produkt
Farbton
Inhalt
Fugen-Rissfräse
rot
1 stck. / Stück
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
Europalette
auf Anfrage
-
1 Stück
Verbrauch
Lagerhinweis
Fräse trocken lagern. Von Zündquellen fernhalten!
Stand Technisches Merkblatt
17. Januar 2022

Anwendungsgebiete
Zur Fugenherstellung nach Asphaltarbeiten für den anschließenden Heißverguss
◦ im Randbereich von Aufgrabungen
◦ bei Anschlüssenan bestehende Deckschichten
◦ Auffräsen von Rissen für den anschließenden Heißverguss

Zur Sanierung von Riss- und Schadensbildern in Betonflächen und Asphaltflächen

Art und Eigenschaften
Handgeführte, motorbetriebene Fräse zur Sanierung von Rissen und Fugen in Beton- und Asphaltflächen.

Vorteile
  • elektrischer Fahrantrieb -stufenlos einstellbar
  • Leistungsstarke Doppel-Zyklon-Absaugung mit Feinfilter
  • hochwertige Diamantwerkzeuge
  • stufenlose Frästiefeneinstellung über mechanischen Anschlag
  • Sicherheitsabschaltung
  • optionale Seitenfräseinrichtung möglich
  • problemlosen Fräsen an Borden und Mauern möglich

Untergrund
Die Risse- und Fugenfräse ermöglicht eine mühelose und effiziente Herstellung von Frässchnitten in Asphalt.

Produktdaten in Kurzform
Farbe(n)
rot
Reinigung
BORNIT®-MultiClean Fix, BORNIT®-MultiClean oder BORNIT®-Bitumenreiniger
Lagerung
Fräse trocken lagern. Von Zündquellen fernhalten!
Flammpunkt
n.a.
Antrieb
16,9 KW - 23,0 PS Briggs & Stratton Vanguard
Kraftstoffart
Benzin
Drehzahl
- 5000 U/min
Mögliche Frästiefe
0 - 40 mm
Schnittformen
gerader Schnitt oder Keilfugenschnitt
Fräsbreite
max. 15 mm
Gewicht
260 kg

Gesundheits-, Arbeits-, Brandschutz
Für einen sicheren Umgang mit dem Produkt sind vor dem Kauf bzw. Gebrauch vorrangig die online zur Verfügung gestellten physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen und ökologischen Angaben, die Informationen aus dem aktuellen Bedienungsanleitung sowie ergänzend die Etiketteninformationen zu lesen und zu befolgen! Die gültigen Vorschriften, Verordnungen und Gesetze sind einzuhalten.

In Zweifelsfällen ist eine Rücksprache mit der BORNIT®-Anwendungstechnik bzw. der BORNIT®-Service-Hotline unter +49 375 2795 123 vorzunehmen.

Lagerung
Maschine trocken lagern, von Zündquellen fernhalten!

Anmerkung
Die oben genannten Informationen ersetzen alle früheren technischen Informationen über das Produkt. Diese gelten somit nicht mehr. Die Angaben sind nach dem neuesten Stand der Anwendungstechnik zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass je nach Zustand des Bauobjekts Abweichungen, von der im Merkblatt vorgeschlagenen Arbeitsweise, erforderlich werden können. Sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart ist, sind alle im Merkblatt enthaltenen Informationen unverbindlich und stellen damit keine vereinbarte Produktbeschaffenheit dar. Änderungen, der in diesem Merkblatt enthaltenen Informationen, behalten wir uns jederzeit vor.