279

BORNIT® Basisemulsion

Bitumen | Wasser | Emulsion | anionisch | lösemittelfrei | emulgieren
BORNIT
Kurzinfos
  • umweltschonend, da lösemittelfrei
  • Vorprodukt für div. lösemittelfreie Bautenschutzprodukte
  • stabile Emulsion
Produkt
Farbton
Inhalt
Basisemulsion
braun
1000 ltr. / IBC-Tankpalette
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
je nach Rezeptur
6900002957
4 017228 00909 4
Basisemulsion
braun
/ lose
ausreichend für:
Artikel-Nr.
EAN-Code
je nach Rezeptur
6900002522
Verbrauch
je nach Rezeptur für Folgeprodukte
Lagerhinweis
  • frostempfindlich!
  • im original verschlossenen Gebinde 3 Monate lagerfähig

Stand Technisches Merkblatt
28. August 2015

Anwendungsgebiete
BORNIT®-Basisemulsion dient zur Herstellung verschiedenster lösemittelfreier, bituminöser Bautenschutzprodukte, z.B. Dickbeschichtung 1- und 2-komponentig, Bitumenlatexanstriche, usw.

1- komponentig: mit Latices oder Kunststoffdispersionen modifiziert, gefüllt oder ungefüllt, leicht bis stark thixotropiert
2- komponentig: wie vor, aufzumischen mit Reaktionspasten bzw. mit Reaktionspulvern

Art und Eigenschaften
Aufgrund der bituminösen Komponente sind Produkte aus BORNIT®-Basisemulsion nicht beständig gegen Öle, Fette, aromatische und aliphatische Kohlenwasserstoffe, Weichmacher, sowie lösemittelhaltige Reinigungsmittel. Eine längere Einwirkung von alkalischen Medien (Laugen) muss vermieden werden.

Vorteile
  • umweltschonend, da lösemittelfrei
  • stabile Emulsion
  • lange Lagerfähigkeit
  • individuell anpassbar

Verarbeitung
Aufgrund ihrer verhältnismäßig niedrigen Viskosität lässt sich BORNIT®-Basisemulsion gut verpumpen und ohne Schwierigkeiten lagern. Pumpen sollten so beheizt werden, dass eine Wärmeübertragung auf die Wellendichtungen bzw. Dichtungselemente gewährleistet ist, da diese sonst verkleben könnten. BORNIT®-Basisemulsion ist als Emulsion frostempfindlich und sollte unter +5 °C nicht verarbeitet und gelagert werden. Sie ist ebenfalls vor starker Sonneneinstrahlung zu schützen.

Verbrauch
je nach Rezeptur für Folgeprodukte

Produktdaten in Kurzform
Produktart
Bitumenemulsion
Basis
Emulgierbitumen, Wasser
Lösemittel
Wasser
Dichte bei +20 °C
ca. 1,00 g/cm³
pH-Wert
12,1 - 12,6
Konsistenz
flüssig
Filmbildende Bestandteile
ca. 58 - 60 %
Farbe(n)
frisch braun, getrocknet schwarz
Verdünnung
Wasser
Verarbeitungstemperatur (Umgebung und Untergrund)
+5 °C bis +30 °C
Reinigung
im frischen Zustand mit Wasser, ausgehärtet mit BORNIT®-MultiClean Fix, BORNIT®-MultiClean oder BORNIT®-Bitumenreiniger
Lagerung
frostempfindlich!
Lagerdauer
im original verschlossenen Gebinde 3 Monate lagerfähig
GISCODE
BBP10
GISCODE Link Komp. A
https://www.wingisonline.de/showbetrandoc.aspx?gisbaunr=4/00000018210/000009&docid=1995&lang=de
Gesundheitsschädliche Stoffe im Sinne der Arbeitsstoffverordnung
keine
Gefahrenklasse nach ADR
keine
Siedebeginn und Siedebereich
+100 °C
Viskosität bei +20 °C (Rotationsviskosimeter)
ca. 450 - 750 mPas
Gefrierpunkt
0 °C

Gesundheits-, Arbeits-, Brandschutz
Informationen zum Umgang, zur Sicherheit und der Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

Lagerung
Die Lagerfähigkeit von BORNIT®-Basisemulsion beträgt in geschlossenen Gebinden unter normalen Lagerbedingungen 3 Monate. Die Lagerung in entsprechenden Vorratsbehältern sowie die Verpumpung ist möglich. Als Emulsion enthält das Produkt Wasser und darf daher Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht ausgesetzt werden. Ebenso ist die Emulsion vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. BORNIT®-Basisemulsion muss in Kunststoffgebinden oder in schutzlackierten Blechgebinden gelagert werden. In unlackierten Schwarzblechgebinden können Verklumpungen auftreten.

Entsorgungshinweis
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 080410 (Klebstoffe und Dichtungsmassenabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080409 fallen).

Anmerkung
Die oben genannten Informationen ersetzen alle früheren technischen Informationen über das Produkt. Diese gelten somit nicht mehr. Die Angaben sind nach dem neuesten Stand der Anwendungstechnik zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass je nach Zustand des Bauobjekts Abweichungen, von der im Merkblatt vorgeschlagenen Arbeitsweise, erforderlich werden können. Sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart ist, sind alle im Merkblatt enthaltenen Informationen unverbindlich und stellen damit keine vereinbarte Produktbeschaffenheit dar. Änderungen, der in diesem Merkblatt enthaltenen Informationen, behalten wir uns jederzeit vor.

UFI 9830-E005-H006-YDDG

SDB Giftinformationszentrum , 24h: +49-361-730730

ERFURT - Giftnotruf Erfurt, Gemeinsames Giftinformationszentrum der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, ggiz@ggiz-erfurt.de; www.ggiz-erfurt.de

-     Was: möglichst genaue Bezeichnung der Substanz bzw. des Produkts, etc.
-     Wie viel: möglichst genaue Mengenangabe
-     Wer: Alter, Gewicht, Geschlecht und Zustand der betroffenen Person(en)
-     Wann: Zeitpunkt des Geschehens
-     Wo: Ort des Geschehens
-     Wie: Verschlucken, Einatmen, Hautkontakt etc.
-     Warum: versehentlich oder absichtlich

empfohlene, persönliche Schutzausrüstung: